Eckert-Restaurierungen, Verkauf, Seminare
Home Werkstatt Verkauf Kontakt Seminare


Die Restaurierungswerkstatt

In erster Linie befasse ich mich mit der Restaurierung von Möbeln, Uhren, Klavieren und Flügeln. Alles in allem Holzoberflächen - von antik bis heute, ob geölt, gewachst oder mit Schellack poliert. Vom Beginn an bin ich dabei einem Credo treu geblieben - die strikte Anwendung traditioneller handwerklicher Techniken sowie die Verwendung ursprünglicher und natürlicher Materialien.

Im Folgenden möchte ich Ihnen den sehr komplexen Vorgang einer Restaurierung einmal kurz umreißen. Die Problemstellungen sind dabei so vielfältig wie deren Behebung.



Vorher - Nacher...

Kommode vorher 1 Kommode vorher 2



Kommode nahher 1 Kommode nachher 2


Der Werdegang ...

1. Die Bestandsanalyse und der fachgerechte Auseinanderbau
Da jedes Möbel verschieden ist, sowohl in Art und Form, als auch im Grad der Beschädigung, ist eine genaue Bestandsanalyse für den Restaurator unumgänglich. Erst wenn Art und Umfang der Restaurierung festgelegt sind, kann mit dem Auseinanderbau und der Katalogisierung der Einzelteile begonnen werden. Wenn Sie es wünschen, dokumentiere ich detailliert per Foto den ursprünglichen Zustand und den weiteren Verlauf der Restaurierung.


2. Die Wiederherstellung der Gebrauchsfähigkeit des Möbels
Die Tür schließt nicht richtig, die Schübe gehen schwer...., die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt bei der Restaurierung, da das Möbel vor weiteren Fehlbeanspruchungen geschützt werden soll. Und letzten Endes möchten Sie natürlich wieder Ihre Freude daran haben.


3. Durchführung von Furnierarbeiten und Anbeizen von Fehlstellen
Durch langjährige Erfahrung bin ich in der Lage, hochwertige Furnierarbeiten durchzuführen, wenn möglich unter Verwendung alter Furnierbestände. Bestehende Farbunterschiede werden durch verschiedene Beiz- und Retuschierverfahren egalisiert.


4. Oberflächenbehandlung und Retuschierarbeiten
Ob geölt, gewachst oder mit Schellack poliert - jedes Möbel braucht auch hier seine ganz spezielle Behandlung. Ich verwende größtenteils im eigenen Hause hergestellte Polituren, Öle und Wachse nach alten Rezepturen.
Im Bereich der Schellackpolituren kann ich zudem Schwarzpolituren ausführen, die vor allem bei Restaurierungen von Möbeln aus der Zeit des Empire und natürlich bei Flügeln und Klavieren Verwendung finden.



Wie kann ich Ihnen nun helfen...

In jedem Fall vereinbare ich mit Ihnen einen unverbindlichen und kostenfreien Besichtigungstermin bei Ihnen zu Haus. Kostenfrei versteht sich in einem Radius von ca. 50 km rund um Dresden. Für Kunden außerhalb dieses Umkreises berechne ich Ihnen eine Anfahrtspauschale


Nach gründlicher Besichtigung erläutere ich Ihnen die Möglichkeiten der Schadensbehebung und gebe Ihnen einen Ausblick auf das Ergebnis einer Restaurierung.
Natürlich sind Sie auch herzlich gern zu einem Besuch in meiner Werkstatt eingeladen. Sehen Sie hier bereits eine kleine Auswahl bisher restaurierter Stücke.


Letztendlich erstelle ich Ihnen einen Kostenvoranschlag, der Ihnen eine Obergrenze der zu erwartenden Kosten der Restaurierung garantiert. Somit sind für Sie weitere Risiken im Rahmen der Restaurierung ausgeschlossen.

Dann liegt alles weitere bei Ihnen. Treffen Sie in Ruhe Ihre Entscheidung, denn:



Restaurierung ist Vertrauenssache